Donnerstag, 23. Juli 2015

Kreative Pausen und das kreative Chaos

Kennt ihr das auch ...... es will nicht so recht sprudeln. Die Kreativität läuft auf halb Gas, wenn nicht sogar mit angezogener Handbremse. So ging es mir die letzten Wochen. Es wollte einfach nicht so richtig. Nicht, dass ich keine Ideen gehabt hätte aber irgendwie war nicht so die Power dahinter. Und dann küsst einen die Muse und es geht wieder ab. Wer nun meine Muse war, kann ich nicht so genau sagen. Es ist wohl eine Anhäufung von Ereignissen und Begegnungen die einen wieder auf die Bahn bringen.

Gepaart mit diesem Kreativitätsschub kommt dann auch häufig das "Wo fange ich nur an?" So viele Ideen schwirren im Kopf herum und nehmen dann so nach und nach Gestalt an. Aber bloß nicht verzetteln.

Ach apropos verzetteln .... Eines meiner nächsten Projekte ist eine Collage. Meine erste Collage. Ja es gibt immer noch erste Male und ich freue mich riesig auf dieses Projekt. 


bloß nicht verzetteln



Außerdem gibt es ja noch die Farbaktion für den Monat August bei DaWanda, diverse Nähaktionen .... und eine Idee für ein neues Video habe ich auch. Also ran an die Arbeit.

Ich wünsche euch noch einen sonnigen Tag

Lieber Gruß 
Susanne

Montag, 20. Juli 2015

DIY Pinwand selber machen




Eigentlich eher aus der Not heaus ist diese Pinwand entstanden


Das Bild habe ich vor ein paar Jahren gemalt und hängt in meinem Atelier / Büro / Behandlungszimmer. Da meine Zettelwirtschaft zu viel wurde, musste kurzerhand eine Lösung her und dafür bot sich mein Lotosbild, welches eine Größe von 60 x 80 cm hat an. Mit nur sehr wenig Aufwand ist ganz schnell eine neue Pinwand entstanden.


Ihr braucht:


  • Ein Bild oder ein Holzbrett
  • Gummiband oder Gummikordel
  • und einen Handtacker






Das Gummiband wird nun auf der Rückseite festgetackert. Legt es kreuz und quer, so wie es euch gefällt. Das Gummi muss aber ziemlich fest gespannt sein, sonst halten die Zettel nicht und rutschen runter oder fallen heraus.




So sieht meine Pinwand von hinten aus.



Wenn ihr Lust bekommen habt, probiert es selbst aus.




Vielen Dank fürs Lesen

und bis demnächst

Susanne






Montag, 13. Juli 2015

Projekt Seidenschal / Seidenloop

Sooooo ,,,, und hier noch ein Nachtrag zum Thema "Seidenschal". Der Loop darf natürlich nicht fehlen. Der Seidenloop ist heute fertiggeworden und ist bereits im Shop.









http://de.dawanda.com/product/84759799-loop-seide-orange-rot

Na dann mal ran an Pinsel, Farbe und Seide.

Lieber Gruß und schönen Abend euch allen

Susanne



Sonntag, 12. Juli 2015

Projekt Seidenschal



In meinem ersten Beitrag, möchte ich euch gerne mein Projekt der letzten Woche vorstellen. "Seidenschals"
Und zwar habe ich die letzte Woche ausschließlich auf Seide gemalt und einige Seidenschals fertiggestellt. Ich liebe es die Farben einfach fließen zu lassen und benutze nur selten Konturenmittel. Nachfolgend möchte ich euch gerne zeigen, wie Ihr selbst einen Seidenschal oder ein Nickituch bemalen könnt. 

Nehmt eine Unterlage. Ihr könnt eine Plastikfolie oder eine dicke Malunterlage nehmen. Ich bevorzuge einen Bettbezug, den ich immer fürs Malen benutze. Feuchtet eure Seide an und drückt das überschüssige Wasser vorsichtig aus.
Legt nun euer Seidenteil auf eure Unterlage und schiebt sie so ineinander, wie es euch gefällt. Durch das schieben entstehen Muster auf der Seide und sie liegt nun nicht mehr glatt auf der Auflage. 
Fangt nun an mit einer Farbe eurer Wahl die Seide zu bemalen. Ich benutze bügelfixierbare Seidenmalfarben und habe mit orange angefangen ... dann gelb und zum Schluss die kleinen Erhebungen mit wenig rot bemalt. 
 
Das ganze lasst ihr jetzt so lange liegen, bis die Seide ganz getrocknet ist. 



Zum Fixieren bügelt ihr von links gleichmäßig über die Seide. Fertig!!

Ich wasche die Seide noch vorsichtig aus, um evtl. überschüssige Farbe zu entfernen - bügeln und fertig.

Und so sieht es dann aus, wenn es fertig ist.



                                         Als Seidenschal mit 180 cm Länge







                                          als Nickituch




                                         oder als Taschentuch / Einstecktuch


Lasst eurer Kreativität freien Lauf und lasst euch von den Farben inspirieren. Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß.

Wenn ihr keine Lust habt selbst einen Seidenschal oder Seidenloop herzustellen, könnt ihr gerne in meinem Shop stöbern. Vielleicht ist ja das ein oder andere Teil für euch dabei.


http://de.dawanda.com/shop/Salabrin

Lieber Gruß
Susanne